gegründet 1918 in Wittenberg

Konfessionelle Traditionen und Positionen in den Unionskirchen

Tagung der Luther-Gesellschaft e.V. 

Die diesjährige Tagung weitet den Horizont über das Luthertum hinaus und geht der Ausbildung und Entwicklung unterschiedlicher Konfessionsprofile und den sich damit verbindenden Frömmigkeitskulturen in ihrer ebenso spannungsvollen wie fruchtbaren Wechselwirkung in Geschichte und Gegenwart nach.

Den historischen Ausgangspunkt bildet eine Relektüre des Marburger Religionsgesprächs von 1529, die es trotz seines vermeintlichen Scheiterns als den auch für die Zukunft verpflichtenden Versuch würdigt, unterschiedlichen Positionen zum Trotz zusammen auf einem gemeinsamen Weg zu bleiben.

Die Rekonstruktionen weiterer epochaler Stationen im Verlauf der Jahrhunderte bis hin zur Gründung der Leuenberger Kirchengemeinschaft spannen einen historisch weiten Bogen. Sie erhellen die Bedeutung konfessioneller Traditionen für das jeweilige Selbstverständnis der Landeskirchen und ihres heutigen Zusammenwirkens in der EKD. Die damit verbundenen Herausforderungen sollen mit Blick sowohl auf die Bekenntnisgrundlagen als auch auf aktuelle Phänomene beleuchtet und miteinander diskutiert werden.

Neben den Vorträgen besteht die Möglichkeit, die Reformationsgeschichtliche Forschungsbibliothek an ihrem neuen Standort im Wittenberger Schloss zu besuchen.

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder den Martin-Luther-Preis für den akademischen Nachwuchs zu verleihen.

Einladung und Programm als PDF Datei

Programm

Freitag, 23. September 2022
14.00 Uhr    
Ankommen und Kaffee
Begrüßung
: Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Johannes Schilling, Kiel
Präsident der Luther-Gesellschaft
Einführung in die Tagung: OKR Dr. Martin Evang, Hannover, und 
Pastorin Dr. Mareile Lasogga, Hannover
14.30 Uhr Das Marburger Religionsgespräch von 1529
Prof. Dr. Jürgen Kampmann, Tübingen
16.00 Uhr Theologische Toleranzdiskurse im Vorfeld der Preußischen Union
Prof. Dr. Albrecht Beutel, Münster
18.00 Uhr
Festakt in der Schlosskirche 
Verleihung des Martin-Luther-Preises 2022 für den akademischen Nachwuchs
Grußworte:
Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff
Bischof Friedrich Kramer
Oberbürgermeister Torsten Zugehör
Direktorin Dr. Sabine Kramer
anschl. Empfang der Evangelischen Bank Kassel in der Leucorea
Samstag, 24. September 2022
9.00 Uhr Morgenandacht
9.15 Uhr Union und Bekenntnis. Bemerkungen zum konfessionellen Erbe der Unionskirchen im 19. Jahrhundert
Prof. Dr. Johannes Ehmann, Heidelberg
10.15 Uhr Kaffee
10.45 Uhr Konfessionelle Traditionen und Herausforderungen in den altpreußischen Kirchen im 20. Jahrhundert
Präsident i. R. Dr. Dr. h. c. Wilhelm Hüffmeier, Berlin
12.00 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Kaffee
14.00 Uhr
Theologie und Frömmigkeit der reformatorischen Bekenntnisschriften
Prof. Dr. Notger Slenczka, Berlin
15.15 Uhr Wahrheit, Ethik oder Ästhetik? Arten der interkonfessionellen Pluralisierung von Frömmigkeitsdifferenzen
Prof. Dr. Markus Mühling, Wuppertal
16.30 Uhr Besuch der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek im Schloss
18.00 Uhr Abendessen
19.30 Uhr Konfessionelle Traditionen, Anliegen und Potenziale im Leben der UEK-Kirchen
OKR Dr. Martin Evang, Hannover
Sonntag, 25. September 2022
10.00 Uhr
Gottesdienst in der Schlosskirche
Predigt: Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Johannes Schilling
Liturgie: Pastorin Dr. Mareile Lasogga
Ende der Tagung

Programmänderung vorbehalten

Hinweise

Tagungsort
Stiftung Leucorea
Collegienstr. 62
06886 Lutherstadt Wittenberg
Übernachtung
Stiftung Leucorea
Collegienstr. 62
06886 Lutherstadt Wittenberg 
Kosten
Tagungskosten                        
(inkl. der angegebenen Mahlzeiten)              160,00 €
 
2 Übernachtungen und Frühstück
pro Person im EZ  Leucorea                          100,00 €
pro Person im DZ  Leucorea                            75,00 €
 
Studierende erhalten 50% Ermäßigung auf die Tagungskosten
(bitte Nachweis beifügen).
Anmeldeschluss 31. August 2022
Anmeldung an
Luther-Gesellschaft e.V.
Collegienstraße 62
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel.: +49 3491 466233

Details zur Tagung

Ort:Stiftung Leucorea, Lutherstadt Wittenberg
Beginn:23. September 2022
Ende:25. September 2022

letzte Änderung: 30. Juni 2022